September - 2017
S M T W T F S
  01
02
03
04 05 06 07 08 09
10
11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28
29
30
Saturday, 02. September 2017
00:00 - Poodle Trophy
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Schloss Mageregg
9020 Klagenfurt
00:00 - Poodle Trophy (für Einfarben aus Mehrfarben)
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Schloss Mageregg
9020 Klagenfurt
Sunday, 03. September 2017
00:00 - ÖSBC Clubsiegerschau 2017
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Warth 20
3203 Rabenstein
Sunday, 10. September 2017
00:00 - ÖCBH - Oberösterreich-Schau ohne CACA (Britische Hütehunde)
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: ÖGV Schwanenstadt, Staig 73
4694 Schlatt
Friday, 29. September 2017
00:00 - 4. Retriever Festival
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Schloss Grafenegg
3485 Grafenegg
00:00 - Clubsiegerschau 2017 (Molosser Club Austria + Club für Dogo Argentino und südliche Molosserrassen)
15:00 - 19:00 Uhr
Ausstellungsort: Messe Tulln
3430 Tulln an der Donau
00:00 - Clubsiegerschau Österr. Dalmatinerclub
14:00 - 19:00 Uhr
Ausstellungsort: Messe Tulln
3430 Tulln an der Donau
Saturday, 30. September 2017
00:00 - IHA TULLN 2017 (Crufts Qualifikation)
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Messe Tulln - Josef Reither Straße
3430 Tulln an der Donau

Hundebild

Breitensport


Breitensport ist ein Mehrdisziplinen Bewerb. Er setzt sich aus vier Disziplinen zusammen: Unterordnung, Hürdenlauf, Slalom und Hindernisbahn. Wobei beim Hürdenlauf und Slalom auch der Hundeführer über die Hürden und durch die, ähnlich einem Riesentorlauf, gesteckten Stangen laufen muss. Bei dieser Sportart wird auch die Laufzeit des Hundeführers gemessen. Der Erste, egal ob Hund oder Hundeführer, der durch die Startlichtschranke läuft startet die Zeit. Am Ende der Strecke wird die Zeit vom letzten Partner des Teams (Hund oder Hundeführer), welcher durch die Ziellichtschranke läuft, angehalten.

Die Bewertung erfolgt über ein Punktesystem. Die vier Disziplinen bleiben bei jedem Wettkampf, der zur Erreichung eines Abrichtekennzeichens führt, immer gleich. Es gibt jedoch auch Bewerbe mit Unterordnung und nur einer Laufbewerbsdisziplin, oder überhaupt nur reine Laufbewerbe. Diese zählen als Open und nicht als Prüfung im Sinne der Breitensport Prüfungsordnung. Die Länge der einzelnen Bahnen sind immer gleich. Die Aufstellung der Geräte bei der Hindernisbahn können variieren. Prüfungen und Turniere werden von Breitensportrichtern beurteilt, die Unterordnung kann auch von  Richtern bewertet werden, die laut Richterordnung dazu ermächtigt sind. Bei den Laufbewerben hat man eine festgelegte Punkteanzahl, von welcher dann die Laufzeit und die Fehlerpunkte abgezogen werden. Das Team mit den meisten Punkten hat gewonnen.

Der mit 2015 hinzu gekommene CSC Lauf und Shorty werden in zwei hintereinander gezeigten Läufen durchgeführt und als Mannschaftsbewerb gewertet. Hier gewinnt das Team mit der schnellsten Laufzeit und den wenigsten Fehlerpunkten auf der Laufstrecke.

 

 

weitere Informationen finden Sie auf der Breitensport Homepage:

breitensport.oekv.at


ÖSTERREICHISCHER
KYNOLOGENVERBAND

Eingetragener Verein in Österreich
ZVR-Nummer: 695549355, UID: ATU37681601
Gerichtsstand: Bezirksgericht Mödling

A-2362 Biedermannsdorf, Siegfried Marcus-Str. 7
T: +43-(0)2236/710 667, F: +43-(0)2236/710 667- 30
office(at)oekv.at

ONLINE
SERVICES

Startseite  |  ÖKV  |  Hundesport   |  Ausstellungen  |  Vereine  |  Richter  |  UH  |  Zucht/Welpen  |  Service

MINI
TOOLBAR
nach oben in der Seite
Seite drucken
Volltextsuche
RSS Feed
FAQ/Hilfe
Termine/Kalender
Newsletter
Anfahrt/Routenplaner
Kontakte & Telefonnummern