July - 2018
S M T W T F S
01
02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12
13
14
15
16 17 18 19 20
22 23 24 25 26 27
28
29
30 31  
Sunday, 01. July 2018
00:00 - Simon Mills Cup 2018 (Parson und Jack Russell Terrier)
09:30 - 13:00 Uhr
Ausstellungsort: SVÖ Neunkirchen, Föhrenwaldstraße
2620 Neunkirchen
Friday, 13. July 2018
00:00 - Schulung APP
17:00 - 21:00 Uhr
Ausstellungsort: Siegfried-Marcus-Straße 7
2362 Biedermannsdorf
Saturday, 14. July 2018
00:00 - IHA Oberwart 2018
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Messezentrum
7400 Oberwart
Sunday, 15. July 2018
00:00 - IHA Oberwart 2018
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Messezentrum
7400 Oberwart
Saturday, 28. July 2018
00:00 - ÖCP Winner Show (für Einfarben aus Mehrfarben)
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Am Reuterlgraben 1
2100 Stetten
00:00 - ÖCP Winner Show (Pudel)
09:30 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Am Reuterlgraben 1
2100 Stetten
Sunday, 29. July 2018
00:00 - ÖCBH Clubsiegerschau Föderlach 2018 (Brit. Hütehunde)
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Hundeschule Föderlach, Landesstraße 46
9241 Wernberg
00:00 - ÖCP Poodle Trophy (für Einfarben aus Mehrfarben)
10:00 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Am Reuterlgraben 1
2100 Stetten
00:00 - ÖCP Poodle Trophy
09:30 - 16:00 Uhr
Ausstellungsort: Am Reuterlgraben 1
2100 Stetten

Hundebild

FCI Gruppe I

Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)


Früher war der Hund bei der Landbevölkerung kein Objekt der Liebhaberei, sondern ein Nutztier, dass seinen bestimmten Zweck zu erfüllen hatte.
Wenn der Mensch selektiv eingriff, dann sicher nur unter dem Gesichtspunkt des Gebrauchszweckes.

Als der Schafräuber, wie Wolf und Bär fast verschwunden waren, neben den Weideflächen aber auch immer mehr Ackerflächen entstanden, benötigte man flinke, schnell lernende Hütehunde, die sowohl die Schafherden bewachten, aber auch lenkten. Diese Arbeit ist äußerst vielseitig und erfordert vom Hund ein großes Maß an Selbständigkeit. Der Hund hat dafür zu sorgen, dass alle Nachzügler dicht aufschließen und niemand aus der Herde ausbricht.

Hütehunde sind Arbeitshunde die verhältnsmäßig leicht erziehbar sind. Sie sind intelligent, ordnen sich dem Menschen schnell unter und zeichnen sich durch große Wachsamkeit aus.
Zum Unterschied vom ruhigen, fast nicht bellenden Hütehund areitet der Treibhund mit Gebell. Treibhunde wurden früher auch zum Treiben von Viehherden eingesetzt.

Allen diesen Rassen ist eines gemeinsam, sie wollen arbeiten und sind nicht geeignet, als reine Wohnungs- und Spazierhunde gehalten zu werden. Natürlich sind die meisten Rassen auch bestens für die verschiedensten Bereiche des Hundesports geeignet.


ÖSTERREICHISCHER
KYNOLOGENVERBAND

Eingetragener Verein in Österreich
ZVR-Nummer: 695549355, UID: ATU37681601
Gerichtsstand: Bezirksgericht Mödling

A-2362 Biedermannsdorf, Siegfried Marcus-Str. 7
T: +43-(0)2236/710 667, F: +43-(0)2236/710 667- 30
office(at)oekv.at

ONLINE
SERVICES

Startseite  |  ÖKV  |  Hundesport   |  Ausstellungen  |  Vereine  |  Richter  |  UH  |  Zucht/Welpen  |  Service  |  Impressum  |  Datenschutz

MINI
TOOLBAR
nach oben in der Seite
Seite drucken
Volltextsuche
RSS Feed
FAQ/Hilfe
Termine/Kalender
Newsletter
Anfahrt/Routenplaner
Kontakte & Telefonnummern